Entspannen und Genießen im Hafen Marina Mücheln am Geiseltalsee

Am idyllisch blauen Geiseltalsee liegt eine Perle Sachsen-Anhalts: der Hafenplatz von Marina Mücheln. Hier können Sie die Natur noch unbeschwert genießen, am Ufer des Sees flanieren und in den zauberhaften Cafés und Restaurants die Seele baumeln lassen. Von dem Hafen aus kann man den See per Boot erkunden, oder auf einem ausgewiesenen Radweg mit dem Fahrrad umrunden. Für eine ruhige, entspannte Auszeit ist Marina Mücheln der ideale Platz.

Die Geschichte des idyllischen Hafens

Der Hafen selbst wurde von 2006 bis 2008 erbaut und liegt unterhalb der eigentlichen Stadt Mücheln und erstreckt sich auf einer Fläche von 40.000m². Seit seiner Eröffnung im Mai 2008 wird der Hafen täglich besucht und bietet Ferienunterkünfte und mehr als 200 Wasserliegeplätze. Ausreichende Parkmöglichkeiten sind ebenso vorhanden, so dass Sie ohne Probleme vor den Toren des Geländes Ihr Auto stehen lassen können. Ebenso gibt es eine Anbindung an den knapp 29km langen Rundweg, an dem sich diverse Anlaufstellen für Touristen befinden. Bequem können Sie von hier aus u.a. die Beachvolleyballplätze, die Kran- und Slipanlagen, den Bade- und Surfstrand, den Campingplatz und andere Schiffsanleger erreichen.

Auf dem Gelände von Marina Mücheln selbst finden Sie im Hafenturm die Touristen Information und das Café Hafenkontor, sowie unweit davon entfernt das Piergebäude mit einem Imbiss. Außerdem gibt es direkt im Hafen eine Bootsschule, das Restaurant Pier 5 und ein eigenes Fischrestaurant.

Was können Sie in Marina Mücheln erleben?

Im Bootsverleih von Marina Mücheln erhalten Sie seit neuestem einen Audioguide für die Fahrt auf dem Geiseltalsee und können so direkt erfahren, an was Sie gerade vorbeisegeln. Der Guide passt sich sogar der Fahrtgeschwindigkeit an.

Verschiedenste Veranstaltungen lassen den Aufenthalt im Hafen nie langweilig werden, so gibt es etwa ein Jazzfest, einen Triathlon in und um den See, ein Sommerkino, Theateraufführungen, Weinfeste und im Winter auch einen Weihnachtsmarkt.

Wer gerne campen geht, dem empfehlen Wir die nahen Campingplätze GeiseltalseeCamp und HasseSee. Beide sind nahe des Hafens und haben ein Strandbad in unmittelbarer Nähe.

Am größten künstlichen See Deutschlands können Sie natürlich auch anders übernachten als im Zelt. So gibt es die Möglichkeit, ein Hausboot zu mieten. Hierfür gibt es mehrere, luxuriöse Modelle für jeden Geschmack. Aber auch viele Ferienwohnungen stehen in und um Marina Mücheln und laden mit ihren modernen Unterkünften und Blick auf den See ein.

Marina Mücheln am Geiseltalsee: Ein Paradies zum Durchatmen und Entspannen

Erkunden Sie die Landschaft und besteigen Sie einen der drei 14m hohen Aussichtstürme rund um das Gewässer, um die wahre Größe betrachten zu können. Wanderern empfehlen Wir den 28km langen asphaltierten Rundgang um den See, um die atemberaubende Natur erkunden zu können. Lassen Sie den Tag gemütlich in einem der Restaurants Marina Müchelns ausklingen.